Punktgenau: eine Erfolgsstory für uns – und für andere!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gründer Gottfried Bartl

Die wahre Geschichte hinter punktgenau:

2016

Die Gründung

2018

Die große Krise

2019

Die Revolution

2020

Der Erfolg

Die Gründung

Jede Geschichte beginnt mit einer Vision:

Das war bei uns nicht anders. Bereits in jungen Jahren träumten wir davon, selbstständig zu sein. Bei dem ein oder anderen Bier malten wir uns eine Zukunft aus, in der wir zusammen ein Unternehmen gründen. Die Zwischenstationen auf dem Weg in unser eigenes Business waren interessante, gut bezahlte Jobs. Doch unser Traum ließ uns nicht los: Wir wollten selbstständig sein und uns zusammen etwas aufbauen.

Die ersten Ideen entstanden – wie bei so vielen erfolgreichen Projekten – mit Notizen auf einem Bierdeckel
Wieder saßen wir in einer Bar und diesmal machte unser Traum sich auf den Weg in die Realität! Bereits anderthalb Jahre später eröffneten wir unser erstes gemeinsames Unternehmen, ein Fitnessstudio. Das Geheimnis unseres Erfolges? Wir ergänzten uns schon damals perfekt in puncto Persönlichkeit und Kompetenz. Unsere Ausbildung gekoppelt mit Talent im Marketing führte zur erfolgreichsten Eröffnung in der Geschichte der Fitnessstudio-Kette. Bereits zwei Jahre später eröffneten wir das zweite Studio; das allerdings sollte uns noch große Probleme bereiten.

Die große Krise

Hop oder top? In der Krise zeigt sich, was man wirklich kann

Das zweite Studio stellte uns von Beginn an vor große Herausforderungen. Der Vermieter hatte sein eigenes Projekt stark unterschätzt, sodass wir die Studio-Eröffnung aufgrund verzögerter Baumaßnahmen gleich zweimal verschieben mussten. Wir hatten bereits im Vorkauf Mitglieder generiert, die wir jetzt enttäuschen mussten. Trotz der Verzögerung ist es uns durch gutes Marketing gelungen, Mitglieder und Interessenten für das Studio zu begeistern und wir feierten eine sehr erfolgreiche Eröffnung. Doch nach nur drei Monaten kam das unvermutete Aus: Der Vermieter hatte die Brandschutz-Richtlinien bei den Umbaumaßnahmen nicht eingehalten.
Das komplette Gebäude mit unserem Studio und weiteren fünfzehn Mietern wurde von heute auf morgen vom Landratsamt geschlossen. Unsere Mitglieder standen vor verschlossenen Türen und uns waren die Hände gebunden! Keine Beiträge bedeuteten keine Umsätze. Das außerordentliche Kündigungsrecht der Mitglieder und der Imageschaden taten ihr Übriges, wir standen vor unlösbaren Aufgaben – weil der Vermieter einen leichtsinnigen Fehler begangen hatte, der ihn im Übrigen sieben Monate Umbaumaßnahmen zum Brandschutz sowie Umbaukosten im hohen Millionen-Bereich bescherte. Also Insolvenz anmelden? Für uns keine Option!
" Freue mich seeeehr auf das neue Studio im Herbst und bis dahin werde ich weiter eure Kurse machen! Macht weiter so! Ihr seid toll "
Jana Buck
25.05.2018

Die Revolution

Wie ein Phönix aus der Asche. Oder: Auch beim zweiten Mal wird alles gut!

Lösungsorientiertes Denken ist eine unserer Stärken. Kurzerhand entschieden wir uns dafür, ein komplett neues Gebäude für unser Studio bauen zu lassen; was uns übrigens schneller gelungen ist, als die Umbaumaßnahmen im alten Gebäude dauerten. Das Vertrauen der Mitglieder hatten wir verloren. Wir setzten ab da alle Hebel in Bewegung, um unsere Glaubwürdigkeit wiederherzustellen. Ein ausgeklügeltes Marketingkonzept sollte sowohl die Mitglieder davon überzeugen, uns treu zu bleiben, als auch unsere Position auf dem Markt stärken.
Et voilà: Es ist uns dank vieler Marketingmaßnahmen gelungen. Wie wir das geschafft haben? Die Planung und Umsetzung gemeinsamer Sportaktivitäten und Events brachte uns Sichtbarkeit in der Region, unsere Geschichte – die wir offensiv erzählten – verschaffte uns Sympathien. So erreichten wir tatsächlich das Unmögliche: Wir eröffneten mit mehr Mitgliedern, als wir zuvor hatten. Wir konnten es selbst kaum glauben!

Der Erfolg

In Theorie und Praxis: Wir sind punktgenau!

Was hatten wir aus dieser Extrem-Situation gelernt? So einiges! Zum einen waren wir an der Krise gewachsen und nicht zerbrochen – unsere Partnerschaft hielt also einiges aus. Wir hatten es geschafft, unsere theoretischen Fähigkeiten im Marketing und Digitalen erfolgreich in die Praxis umzusetzen – ein Meilenstein. Und wir konnten erfolgreich Konzepte entwickeln! Das taten wir dann auch für unsere Kooperationspartner. Unser Ziel: Wir wollten noch erfolgreicher werden und schneller wachsen.
Also übernahmen wir das Marketing und sorgten für höhere Sichtbarkeit, mehr Aufmerksamkeit und Employer Branding im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement, mit beachtlichem Erfolg übrigens. So entstand unsere Agentur punktgenau. Marketing für das Unternehmen auf den Punkt gebracht. Was dann passierte, lässt sich als Erfolgsgeschichte fortschreiben. Seit der Gründung unterstützen wir viele weitere Unternehmen mit nachhaltigem Erfolg – bis heute.

Worauf wir ein bisschen stolz sind!

Unsere Motivation sind glückliche und erfolgreiche Kunden. Jedes Mal, wenn unsere Lösungen den Punkt erreichen, an dem Erfolge sichtbar werden, wachsen wir ein wenig. Das ist die wichtigste Auszeichnung für uns. Ein bisschen stolz sind wir auch auf den Copecart Award für besonderen Umsatzwachstum – eine preisgekrönte Digital-Agentur zu sein, motiviert und bestätigt uns.

Als gelernter Handwerker ist Thomas in unserem Dreiergespann der Profi für alles rund um die Hardware. Neben dem Schwerpunkt Installation gehört seine Leidenschaft innerhalb der Agentur dem Team – als Motivator sorgt Thomas für ein gutes Miteinander. Privat steht seine Tochter an erster Stelle und sofern der Tag noch ein oder zwei Stunden übrig hat, schwingt sich Thomas auf sein Fahrrad.

Thomas Weichert

Geschäftsführung

Marco ist unser Fachmann für den Vertrieb. Mit dem Bachelor of Arts BWL und dem Master of Arts Personalmanagement bringt unser Vertriebsexperte das nötige Know-how für diesen Part in die Agentur ein. Marco ist verheiratet, seine größte Leidenschaft ist sein Sohn. Sportlich tobt sich unser Partner beim Basketball aus.

Marco Heckel

Geschäftsführung

Unser Techniker für Medien & Druck garantiert den professionellen Auftritt und einwandfreien Ablauf aller technischen Marketingprozesse. Gottfried ist verheiratet und hat einen Bachelor of Arts BWL mit dem Marketing sowie einen Master of Science Sales Management und bringt damit den optimalen Background für seinen Verantwortungsbereich mit.

Gottfried Bartl

Geschäftsführung